Bauschäden, Baumängel oder Sanierungskosten in der Wertermittlung ?



Wenn das jeweilige Bewertungsobjekt abweichende wertbeeinflussende Eigenschaften aufweist, werden diese im Rahmen der Wertermittlung von uns berücksichtigt.



Im Rahmen von Gutachten oder gutachterlichen Stellungnahmen können die wertmäßigen Auswirkungen von Bauschäden oder Baumängeln auf den Verkehrswert von uns ermittelt werden. 


Für Gutachten nach dem Baugesetzbuch gibt es Vorgaben aus den Verordnungen, Richtlinien und der Rechtsprechung:

Zur Berücksichtigung von Schadensbeseitigungskosten am Objekt im Rahmen von Verkehrswertgutachten sind die Vorgaben des § 8 Abs. 2 und 3 der Immobilienwertermittlungsverordnung sowie die Richtlinien der Wertermittlungsverfahren zu beachten (u. a. Nr. 6.2 SW-RL). 


www.schmitt-gutachten.com
Beschädigte Perimeter-Dämmung - Wertgutachten
Entwässerungsleitung wertmäßige Berücksichtigung im Verkehrswertgutachten
Kaminzug muss erneuert werden - Abzug im Verkehrswert
Holzfäule im Dachtragwerk - Berücksichtigung im Wertgutachten
Dacheindeckung nicht fachgerecht ausgeführt - Gutachter Schmitt
Putz- und Betonschäden an der Kragplatte
Trocknungsarbeiten nach Nässeschaden
Kellertreppe abgerissen - Entwässerungsleitung nicht fachgerecht angeschlossen
Mangelhaft ausgeführte Dacheindeckung und Entwässerung
Mangelhaft angeschlossene Entwässerung
Bauteilöffnung - beschädigte Leitungen an Whirlwanne